Die besten Triathlon-Podcasts

In den letzten Jahren sind Podcasts in allen Genres wie Pilze aus dem Boden geschossen. Gab es 2015 nur einen bekannten Podcasts im deutsprachigen Raum zum Thema Triathlon, so sind mittlerweile unzählige in den Audiotheken abrufbar. Wir stellen euch unsere Top 5 der Triathlon-Podcasts vor.

Pushing Limits

Pushing Limits tauchte Ende 2017 auf der Podcast Bühne auf. Mittlerweile ist Pushing Limits aber mehr als nur ein reiner Podcast. Sie sind zum vollumfänglichen Content Producer rund um Triathlon geworden. Blog, YouTube, Podcasts, Live-Events und vieles mehr generiert das Team Woche für Woche. Dabei unterscheiden sie sich aber vom klassischen Sportjournalismus. Wie genau, dann schau dir am besten mal dieses Video an:

Der startuppige Lifestyle von Pushing Limits ist auch in allen Interviews, Reportagen, Blogs und auch Podcasts sofort ersichtlich.

Neben Triathlon entwickeln die Hosts Niklas und Nick aber auch die Vorliebe für andere Sportarten oder Challenges, so dass sie auch mal über den Dreikampf-Tellerrand rüber schauen.

Carbon & Laktat

Das größte deutsche Triathlonmagazin mit dem gleichnamigen Namen, hat in den letzten Jahren einen starken Multi-Kanal-Mix vorgenommen. War das Team rund um tri-mag.de/Triathlonn vor einigen Jahren noch sehr stark vom Printmagazin geprägt, so spielen sie heute in allen Kanälen mit. Eines der jüngsten Abformate ist dabei der wöchentliche Podcast Carbon & Laktat. Der immer dienstags erscheinende Podcast nimmt aus sportjournalistischer Sicht den Triathlon unter die Lupe. Es wird das Renngeschehen analysiert, neue Trends besprochen aber auch die persönlichen Ziele der jeweiligen Hosts besprochen. Ebenso findet im Triathlon Podcast auch der sogenannten Triathlon Talk statt, in welchem Unternehmer und Pros in Form von Interviews zu Wort kommen.

Triathlon Podcast

Das Urgestein. Der Erste. Der Vorreiter. Marco Sommer startete im Jahr 2013 mit dem Triathlon-Podcast – https://www.triathlon-podcast.de. Seit dem interviewt er Pros und Agegrouper und geht tiefer in die Materie des Sports ein. Mittlerweile hat er einige Abformate seiner klassischen Interviews gestartet und lädt auch mal zu einem Stammtisch, Rookie-Serie, hat diverse Live-Podcasts gemacht und vieles mehr. Marco als der erste deutsche Podcaster hat sicherlich den Weg für viele die kamen und noch kommen werden, bereitet.

Bewegungsarten

Gregor Buchholz, seine Frau Eva und Horst Reichel präsentieren die Bewegungsarten im 14-Tage-Rhytmus (oder auch mal länger). Durch ihre extrem sympathische und lustige Art schauen sie auf die Kurz- und Langdistanz. Aus unserer Sicht der einzige Podcast, der sich detailliert mit den kurzen Distanzen und Olympiazyklen auseinander setzt. Durch Gregors Vergangenheit als Kaderathlet der DTU auch keine Überraschung. Das ist eine schöne Abwechslung zu den sehr Longo-dominierten Podcasts. Und schön sind vor allem auch die ein oder anderen Anekdote über unsere Heimatstadt und Region.

Zielverpflegung

Die Überraschung in Corona-Zeiten. Ist Boris Stein doch bisher nicht als sehr extrovertierter Pro aufgefallen, so ist sein Podcast seit 2020 doch ein wirklicher Knaller. Sehr authentisch und sympathisch zeigt Boris mit seinen Gästen die Welt von Profitriathleten und starken Agegroupern. Und eindeutig hat sein Podcast das coolste Cover.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

 / 

Anmelden

Nachricht senden

Meine Favoriten